Marktordnung Münzer Veranstaltungen

 §1 Verbindliche Marktordnung

Mit der telefonischen, persönlichen oder schriftlichen Anmeldung zur Veranstaltung und dem Bezug des Standplatzes wird diese Marktordnung vom Aussteller rechtsverbindlich anerkannt und ist Grundlage der Geschäftsbeziehung zwischen dem Aussteller und Münzer Veranstaltungen. Die Marktordnung wird vom Besucher durch das Betreten des Veranstaltungsgeländes anerkannt. Die Marktordnung ist bei der Marktleitung erhältlich und im Eingangsbereich bei der Kasse und auf der Internetseite www.muenzer-event.de einsehbar.

 

§2 Teilnahme, Mindestbuchung

Die Teilnahme an unseren Märkten ist für Privatpersonen und Gewerbetreibende möglich. Gewerbliche Marktteilnehmer mit Reisegewerbekarte und Gewerbeschein müssen ihren Namen und Adresse am Stand sichtbar anbringen und ihre Ware mit Preisen auszeichnen. Die Mindestabnahme beträgt immer 2 Meter. Strombedarf und Platz für Kleiderständer sind bei der Anmeldung unbedingt vorab anzumelden. Diese werden gesondert berechnet.

 

§3 Standgeld, Zahlung, Preise

Für die Berechnung des Standgeldes wird die größte Länge des Standes herangezogen. Das Standgeld wird bei Vertragsabschluß zu Marktbeginn fällig und von unseren Mitarbeitern in bar kassiert. Wird das Standgeld nicht sofort entrichtet, so kann der Marktleiter sein Vermieterpfandrecht ausüben und den gesamten Warenbestand und die Ausrüstung des Ausstellers als Pfand einziehen. Bei Nichteinlösung werden wir auf dem gesetzlich vorgeschriebenen Weg zur Wahrung unserer Interessen den Warenbestand und die Ausrüstung veräußern oder in unser Eigentum übernehmen. Alle Preise sind Endpreise. Mehrwertsteuer wird nicht ausgewiesen.

 

Ergänzende Zahlungsbedingungen für Flohmärkte mit Anmeldung und Vorkasse: Die persönliche, telefonische bzw. schriftliche Anmeldung gilt als rechtsverbindlicher Vertrag zwischen Münzer Veranstaltungen und dem Aussteller.

 

Zahlungsmöglichkeiten:

 

1. Persönliche Reservierung bei Märkten im Vorfeld: bar

2. Telefonische oder schriftliche Reservierung: Zahlungseingang muß spätestens innerhalb einer Woche

nach Anmeldung erfolgen, ansonsten ist die Reservierung hinfällig.

 

Eine endgültige Reservierung erfolgt erst bei fristgerechtem Zahlungseingang. Ist der Zahlungseingang nicht fristgerecht, so wird die reservierte Standfläche anderweitig vergeben. Das reguläre Rücktrittsrecht gilt bis 10 Tage vor dem Veranstaltungstag. Im Falle eines fristgerechten Rücktritts, werden 25% der Standmiete als Bearbeitungsgebühren berechnet. Danach verfällt die Standgebühr ersatzlos. Ab Mittwoch vor der Veranstaltung wird der Tageskassenpreis erhoben. Die Standgebühr ist auf der Veranstaltung in bar zu bezahlen.

 

Bankverbindung: Sparkasse Staufen-Breisach, Kto. 1187467, BLZ 68052328 oder

IBAN DE03 6805 2328 0001 1874 67, BIC: SOLADES1STF

 

§4 Auf- und Abbau der Marktstände

Der Veranstaltungsort wird in der Regel 2 Stunden vor Marktbeginn für den Aufbau der Stände freigegeben. Der Aussteller hat dafür Sorge zu tragen, daß vor seinem Stand der Durchgang und die Flucht- und Rettungswege nicht durch Waren versperrt werden. Den Anweisungen unserer Mitarbeiter ist aus Sicherheitsgründen unbedingt Folge zu leisten. Mit dem Einpacken der Waren und dem Abbau der Stände darf frühestens 1 Stunde vor dem offiziellen Ende des Marktes begonnen werden. Es ist geschäftsschädigend gegenüber anderen Ausstellern, die bis zum Marktende verkaufen möchten, wenn schon weit vor dem offiziellen Veranstaltungsende mit dem Abbau begonnen wird. Auch im Interesse unserer Besucher, die Ihre Kunden sind, bitten wir Sie diese Vorgabe verbindlich einzuhalten. Wir erhalten von Besuchern und Ihren Ausstellerkollegen immer wieder Reklamationen, daß bereits sehr früh mit dem Einpacken begonnen wird. Bedenken Sie, daß dann nur noch ein kleiner Teil des Warenangebotes zur Verfügung steht. Damit wird ein später Flohmarktbesuch für potentielle Kunden auf zukünftigen Märkten immer unattraktiver. Seien Sie daher immer bis zum Ende der Veranstaltung präsent, der Kunde wird es Ihnen durch einen erneuten Besuch und Einkauf beim nächsten Markt danken. Wir behalten uns vor Aussteller, die gegen diese Teilnahmebedingung verstoßen, von unseren Märkten generell auszuschließen. Abbau und Platzreinigung durch den Aussteller müssen 1 Stunde nach Veranstaltungsende abgeschlossen sein.

 

§5 Verbindliche Anmeldung

Der reservierte Standplatz muß bis 1 Stunde vor Marktbeginn belegt werden. Ein verspätet eintreffender Aussteller hat keinen Anspruch mehr auf seinen reservierten Platz. Eine Absage des Ausstellers muß bis zum Mittwoch vor dem Markt bis spätestens 18 Uhr telefonisch oder persönlich erfolgen. Bei Nichterscheinen oder spätere Absage des Ausstellers wird die Standmiete mit 100% in Rechnung gestellt. Ein Anspruch auf die Teilnahme am Markt und einen bestimmten Standplatz besteht für den Aussteller auch bei vorheriger Absprache nicht.

 

§6 Müllbeseitigung und Restware

Der Platz ist am Marktende sauber zu verlassen. Für zurückgelassenen Müll und unverkaufte Waren in und außerhalb der Halle wird die Entsorgung dem Aussteller in Rechnung gestellt. Im Freigelände sind Zigarettenkippen in selbst mitgebrachte Behältnisse zu entsorgen und mitzunehmen.

 

§7 Verhalten auf dem Veranstaltungsgelände

Der Aussteller und Besucher ist für die Einhaltung der Marktordnung verantwortlich. In den Hallen ist das Rauchen untersagt. Falls durch das Verhalten eines Besuchers oder Ausstellers der Veranstaltungsbetrieb gestört oder andere Aussteller und Besucher gefährdet, behindert oder belästigt werden, so können der Marktleiter und die Marktmitarbeiter zum sofortigen Verlassen des Platzes auffordern und einen Platzverweis ohne Erstattung von Stand- oder Eintrittsgeld anordnen.

 

§8 Hausrecht

Der Marktleiter hat während der Veranstaltung, sowie dem Auf- und Abbau das Hausrecht. Der Marktleiter und unsere Marktmitarbeiter sind berechtigt Aussteller vom Markt auszuschließen. Eine Recht auf Teilnahme am Markt besteht nicht. Den Anweisungen der Marktmitarbeiter ist Folge zu leisten.

 

§9 Haftung

Der Aussteller ist für seinen Standplatz, Verkaufsstand und sein Warenangebot in vollem Umfang selbst verantwortlich. Der Aussteller haftet für alle Schäden, die am Stand, dem Veranstaltungsort oder Besuchern durch ihn entstehen. Münzer Veranstaltungen haftet nicht für die Qualität und Echtheit der angebotenen Waren sowie Kfz-, Park-, Feuer-, Wetter-, Einbruch- oder Diebstahlschäden gegenüber dem Aussteller oder Besucher und für Schäden an Dritten durch den Aussteller auf dem Veranstaltungsgelände. Münzer Veranstaltungen kann einen Markt jederzeit absagen, abbrechen, verkürzen oder terminlich und räumlich verlegen und übernimmt hierfür keine Haftung. Ein Anspruch auf Rückvergütung von bereits bezahlten Standgebühren oder Eintrittsgeld besteht nicht.

 

§10 Warenangebot

Es dürfen alle typischen Floh-, Trödel- oder Antikwaren, gebrauchte oder selbstgemachte Gegenstände oder Restposten angeboten werden. Neuwaren nur auf Anfrage. Bei Gegenständen des Nationalsozialismus und Waffen hat der Aussteller die gesetzlichen Vorgaben zu beachten. Das Anbieten von Tieren und Artikeln oder Schriften mit pornographischem Inhalt ist nicht gestattet. Gesetze und Verordnungen sind einzuhalten.

 

§11 Fahrzeuge und Parkplatz

Nach dem Entladen des Fahrzeuges ist dieses unverzüglich auf einen der ausgewiesenen Parkplätze zu stellen. Geh-, Flucht- und Rettungswege sind zwingend freizuhalten. Bei Märkten im Freigelände kann je nach Veranstaltung das Fahrzeug am Stand verbleiben. Der Einweisung der Marktmitarbeiter ist Folge zu leisten.

 

§12 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Marktordnung ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An Stelle der rechtsunwirksamen Bestimmung tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

 

§13 Gerichtsstand

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist 79219 Staufen.

 

Juni 2015

Marktordnung Münzer Veranstaltungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.9 KB

Münzer Veranstaltungen

Floh- und Trödelmärkte

 

T.: 0152 0770 5743

Uhrzeit
Aktueller Kalender
WetterOnline
Das Wetter für
Freiburg
Mehr auf wetteronline.de
mobile Ansicht
mobile Ansicht